Seit dem 29.09.2016 ist das Controlling Tool e2watch für die Öffentlichkeit produktiv geschaltet.

Funktionen für das Gebäudemanagement

e2watch sorgt für eine visuelle Aufbereitung von Wasser-, Strom- und Wärmeverbrauchswerten, die von den Messstellen der zurzeit an das Verfahren angeschlossenen Gebäude in einem 15-minütigen Zeitintervall, an 7 Tagen in der Woche und 24 Stunden am Tag automatisiert übertragen werden. Verbrauchsdiagramme ermöglichen praxisorientierte Darstellungen der im System erfassten Wasser-, Strom- und Wärmeverbrauchsdaten. Die umfangreichen visualisierten Darstellungen der Messdaten vereinfachen eine Fehlerdiagnose und bilden die Basis für Handlungsoptionen. e2watch stellt der Gemeindeverwaltung Steinhagen ein individuell zu konfigurierendes Stör- und Alarmmanagement zur Verfügung und ermöglicht Kennzahlenvergleiche sowie zeitpunktbezogene Detailanalysen. e2watch bietet eine verlässliche Basis bei der Ermittlung von Einsparpotentialen oder für Handlungsoptionen bei auftretenden Störungen aufgrund von übermäßigem Energieverbrauch.

Funktionen für die Öffentlichkeit

E2watch bietet auch eine Schnittstelle für die Information interessierter Bürgerinnen und Bürger. Dort informiert die Gemeindeverwaltung Steinhagen transparent über die Energieverbräuche der kommunalen Gebäude.