Ortskernentwicklung

Der Haupt- und Finanzausschuss des Rates der Gemeinde Steinhagen hat für den innerörtlichen Bereich des Ortskernes beschlossen, ein Entwicklungs- und Handlungskonzept aufzustellen und Maßnahmen zu entwickeln, die zur Attraktivitätssteigerung und zur Belebung der Innenstadt beitragen. Ein Gesamtkonzept ist Voraussetzung für die Beantragung von Städtebaufördermittel des Bundes und des Landes.
Logo der Ortskernentwicklung SteinhagenGroßbildansicht

Im Vordergrund steht die Erarbeitung von Aktivitäten und Maßnahmen, die zu einer Verbesserung der städtebaulichen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung des Ortskernes führen. Es gilt u.a. dem Leerstand von Geschäftsgebäuden und Ladenlokalen zu begegnen, Investitions- und Modernisierungsstau bei Gebäuden zu beheben, die Attraktivität als Geschäftsstandort zu steigern und die Aufenthaltsqualität des öffentlichen Raumes zu verbessern.

Ziel ist es, den Ortskern als multifunktionalen Raum zu erhalten und auszubauen und an die sich ändernden Ansprüche anzupassen. Das Konzept soll durch einen breiten Konsens in der Bevölkerung, durch Mitwirkung von Bürgern, privaten Institutionen, Interessenverbänden und durch öffentliche Stellen die Leitlinie für die zukünftige Entwicklung darstellen.



Thema im "Forum Steinhagen"

Button des Forums Steinhagen

Die Gemeinde Steinhagen hat sich für die kommenden Jahre die schrittweise Aufwertung des Ortskernes zum Ziel gesetzt. Neben dem Kirchplatz sollen auch der Marktplatz und angrenzende Straßenzüge wie etwa die Straße "Am Markt" eine Umgestaltung erfahren. Im Rahmen der Ortskernentwicklung sind insbesondere die Anregungen und Vorstellungen der Steinhagener von besonderer Bedeutung.

In unserem Forum können interessierte Bürgerinnen und Bürger ab jetzt Beispielfotos zur Straßen- und Platzraumgestaltung, Pflasterung, Beleuchtung und Möblierung aus anderen Gemeinden und Städten hochladen und Kommentare abgeben. Die Gemeindeverwaltung freut sich auf zahlreiche Anregungen und Vorschläge zur gemeinsamen Aufwertung des Ortskernes.

Sie möchten sich nicht im Forum registrieren? Wenn Sie bei Facebook aktiv sind, können Sie auch dort die Fotos an die Gemeinde Steinhagen, entweder als Nachricht oder auf unsere Pinnwand, senden.