JA! - Jung trifft Alt

Die Gemeinde Steinhagen ist als familiengerechte Kommune im Jahr 2014 zertifiziert worden.
Im Rahmen dieses Verfahrens, genannt "Audit", ist eines der formulierten Ziele, dass wir jüngere und ältere Menschen zusammen bringen wollen.
blaues Plakat mit Konzeptideen der SchülerGroßbildansicht

In Kooperation mit dem Gymnasium (Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums ab der 8. Klasse) ist ein Projekt im Rahmen der sog. "Studios" (Schulzeit, Anwesenheitspflicht) entstanden. Die "Studiozeit" ist jeweils donnerstags von 14.10 Uhr - 15.30 Uhr.

Das Konzept erstellen die Jugendlichen, eng begleitet von ihrer Lehrerin Frau Rittershaus, die auch während der Studiozeiten dabei ist.

Folgende Einzelprojekte sind geplant:

  1. Treffen im Matthias-Claudius-Haus zum Thema Gesprächskreis zwischen den Generationen mit folgenden Themenvorschlägen am 15.03.2018 und am 22.03.2018

    a) Ein mir wichtiger Gegenstand und seine Geschichte
    b) Schule gestern und heute
    c) Heiraten gestern und heute
  2. 5 Treffen zum Thema Smartphone in der Zeit vom 12.04.2018 bis 17.05.2018 im Gymnasium

Diese Treffen finden jeweils donnerstags in der Zeit von 14:30 - 15:30 Uhr statt.

Es wäre schön, wenn sich Senioren/Seniorinnen aus Steinhagen für eines dieser Projekte begeistern könnten.

Bei Interesse daran teilzunehmen, füllen Sie den Anmeldebogen (als Download am Ende dieser Seite) aus und senden ihn per Post oder E-Mail an die Gemeinde Steinhagen bis zum 01.03.2018 zurück.


Ansprechpartnerin bei der Gemeinde Steinhagen ist:

Bianca Kerstin
Tel.: 05204/997-209
E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


Logo Jung trifft AltGroßbildansicht